nächste DPG-AG am 12. Nov. um 19.30 Uhr

Liebe Kolleginnen und Kollegen, 
ich lade Sie hiermit zu unserem nächsten DPG-AG-Abend in Halle am 12. Nov. um 19.30 Uhr ein. 

Gerne greife ich die Anregung unserer Kollegin Sabine Warneke auf, den Hauptbeitrag der PSYCHE 8 vom August 2019,  
 

Griffin Hansbury : "Das männliche Vaginale. Die Arbeit mit der Körperlichkeit queerer Männer an der Transgender-Schwelle"
sowie den Kommentar hierzu von Sophinette Becker: "You can always get what you want - Psychoanalyse in neoliberalen Zeiten

gemeinsam zu diskutieren.  
Da beide Texte - die Sie in iner gesonderten mail an die Mitglieder finden  - umfangreich und herausfordernd zugleich sind, sende ich diese Einladung früher als üblich, damit genug Zeit zum Lesen und Vorbereiten zur Verfügung steht. 

Herzliche Grüße
Ihr Georg Baumann

MITGLIEDERINFORMATION ZUM DATENSCHUTZ

Liebe Mitglieder des IPPO, der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Die neue Europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) macht es erforderlich, dass auch wir als Verein unsere Datenverwaltung und -verarbeitung aktualisieren, sodass der erforderliche Datenschutz gewährleistet ist. Die Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) trat am 25.05.2018 in  Kraft.  

Die Datenverarbeitung erfolgt im Rahmen gesetzlicher Vorgaben und dient der Verwaltung des eingetragenen Vereins, der Pflege der Mitgliederdaten und dem Einzug und der Verwaltung von Mitgliedsbeiträgen. 

Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Name, Adresse, Telefonnummer, Mailadresse und Bankverbindung. 

Die Erhebung von personenbezogenen Daten ist Voraussetzung für Ihre Mitgliedschaft. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine Bearbeitung der Mitgliedschaft nicht erfolgen.  

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt und notwendig ist und Sie eingewilligt haben. 

Ihre Bankdaten verwenden wir nach Ihrer Zustimmung zum Einzug der Mitgliedsbeiträge sowie im Rahmen von Kostenerstattungsanträgen. 

Mit Ihrem Einverständnis veröffentlichen wir Ihre Praxisdaten auf der Homepage des IPPO.

Eine anderweitige Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Sie haben außerdem jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen. 

Mit der Annahme dieser Information zum Datenschutz nach der DSGVO 2018 stimmen Sie der weiteren Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch das IPPO zu. Mit Ihrem Einverständnis versendet das Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Ostwestfalen (IPPO) e.V. auch in Zukunft Mails an Ihre angegebene E-Mailadresse zum Zwecke der Information etc.!